Moderation

Personality im Radio entsteht durch Authentizität. Wir zeigen Ihren Moderatorinnen und Moderatoren in 10 Schritten wie das ohne Hexerei funktioniert.

Mit diesen 10 einfachen Regeln gelingt die perfekte Moderation.

Aber Achtung! Vorbereitung ist die halbe Miete

Schreiben Sie Ihre Geschichten und Ideen auf! Setzen sie dabei auf Gewohntes und Vertrautes. Überraschen Sie im vertrauten Umfeld. Legen Sie Wert auf Details und dann kann es losgehen.

Eines noch:  Nutzen Sie Ihre Stimme!

  1. Das Ich: Ich weiss wer ich bin und zeige mich so.
  2. Die Hörer: Ich kenne Ihre Lebenswelt und tauche dort ein.
  3. Die Musik: Ich kenne jeden Künstler und den einzelnen Song.
  4. Das Sendegebiet: Ich kenne jeden Ort, jede Stadt, oder Stadtteil und alle relevanten Plätze.
  5. Das Format: Ich kenne das Style-Book und alle Regeln in meinem Programm.
  6. Der Flow: Ich konzentriere mich auf jeden einzelnen Übergang im Ablauf.
  7. Die Tageszeit: Ich kenne die Abläufe und Gewohnheiten meiner Hörer und gehe darauf ein.
  8. Die Dramaturgie: Ich baue Spannung und Interesse am Hören auf.
  9. Die Themen: Ich weiß, was von Interesse für die Hörer ist.
  10. Die Augenhöhe: Ich bin der spannende Begleiter, Erzähler und „Freund“ des Hörers.